Quality movement for aerialists, yogis and everyday life.

Trainings

service-image

Pole

Poledance hat viele Facetten. In Kombination machen sie diese Sportart aus. Du musst Dich bei Deinem Workout nicht für einen Trainings-Fokus entscheiden, denn beim Poletraining ist immer von allem etwas dabei:

  • Kraftaufbau
  • Ausdauer
  • Flexibilität
  • Tanz
  • Akrobatik

Außerdem steigert Poledance das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen ungemein.

Ob blutiger Anfänger oder dem Sport bereits total verfallen – mit Pole kann jeder anfangen und auch in der ersten Stunde schon die ersten Erfolgserlebnisse feiern.

FAQ Pole Dance
service-image

Silks

Unser Aerial Silk (Akrobatiktuch) hängt als Schlaufe von der Decke, wie eine Hängematte (auch „Aerial Hammock“). Neben klassischen Yoga Posen (Asanas) können auch Fitness-Übungen in die Aerial Praxis übertragen werden. Durch das Tuch erfahren wir gleichermaßen Leichtigkeit und Stabilität. Es unterstützt kraftvolle Posen und intensive Dehnung und stabilisiert in bekannten wie unbekannten Haltungen.

Mit Übungen in der Tuchschlaufe können wir kräftiger und beweglicher werden und die Balance trainieren. Das Tuch trägt den Körper und hilft, Posen einzunehmen, die am Boden oder ohne Hilfsmittel evtl. nicht möglich wären. Gleichzeitig bringt es eine gewisse Instabilität mit, die es auszugleichen gilt. Hierdurch wird auch die tief liegende Muskulatur erreicht. Im schwebenden Zustand werden Gelenke und Wirbelsäule entlastet und Verspannungen können sich lösen.

FAQ Silks
service-image

FeetUp

Die abwechslungsreichen Übungen mit dem FeetUp® Trainer bereichern jede Fitness-Routine: Egal ob Yoga, Pole, Pilates, Calisthenics oder klassisches Coretraining.

Mit dem speziellen Hocker gelingen auch Ungeübten Umkehrhaltungen schon in kurzer Zeit, während Nacken und Wirbelsäule komplett entlastet sind. Neben Umkehrhaltungen setzen Übungen für Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Balance neue Impulse für Dein Workout und kräftigen den ganzen Körper.

Viele Übungen mit dem "Kopfstandhocker" lassen sich auch in den Alltag übertragen, so dass dieses Training gleich doppelt lohnend ist.

FAQ FeetUp
service-image

Ergänzungstrainings

In den Ergänzungstrainings liegt der Fokus auf Körperwahrnehmung und Regeneration. Unabhängig von der Teilnahme an Pole, Silk oder FeetUp Trainings bereichern diese Einheiten das Wohlbefinden im Allgemeinen. Ziel ist die Verbesserung der Haltung, eine gesunde "Body and Mind Connection" (Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele) und das Erlernen von Techniken zur Entspannung/Erholung.

  • Pole Conditioning
  • Mindful Practice
  • Vertical Barre Workout
  • Roll & Release / Faszientraining

Neben Stunden, in denen ausschließlich das eigene Körpergewicht eingesetzt wird (Bodyweight Training), kommen auch Hilfsmittel zum Einsatz:

  • Faszienrollen/-bälle
  • Gummibänder
  • Gymnastikbälle
  • Yogablöcke
service-image

Specials

Um mit etwas Abwechslung neue Impulse zu setzen, wird es immer wieder Specials geben. In 2021 gab es beispielsweise einen Halloween-Freestyle-Workshop und zu Weihnachten eine Christmas-Choreo.

Für 2022 stehen auf dem Plan:

  • Themen-Specials
  • Workshops mit Pole, Tuch, FeetUp
  • Flexibility Workshops
  • Freestyle-Nights

Ein eigener Family & Friends Termin kann vereinbart werden, wenn Du eine unserer Sportarten in einer Gruppe mit Deiner Familie, Freunden oder Kollegen ausprobieren möchtest.*
Auch Junggesellinnenabschiede und Firmenfitness im Studio sind möglich.*

*ab 5 Teilnehmern

kontakt aufnehmen

Flexibel trainieren

Drop-in oder Kurs? In der Gruppe oder allein?
Finde Dein Trainingsformat:

images
auf Anfrage
Schnupperstunde

Wenn Du etwas Neues ausprobieren willst. Oder Du Dir erstmal unverbindlich ein Bild vom Studio, den Trainern und dem Unterricht machen willst.

images
feste Terminreihe
Kurs

Wenn Du regelmäßig am gleichen Tag zur gleichen Zeit mit den gleichen Leuten Sport machen und kontinuierliche Fortschritte sehen möchtest.

images
freie Wahl
Drop-in

Wenn Du, z.B. aufgrund Deiner Arbeit, keine regelmäßigen Termine wahrnehmen kannst. Oder Du Dein Training im Rahmen eines Kurses ergänzen möchtest.

images
auf Anfrage
Privatstunde

Wenn Du nicht in der Gruppe trainieren möchtest. Oder Du ganz individuell mit einem Trainer an einer bestimmten Sache arbeiten willst.

images
nach Bedarf
Freies Training

Wenn Du zuhause keinen Platz hast, oder es Dir mehr Spaß macht, in der Gruppe etwas aus dem Unterricht nochmal zu wiederholen.

images
nach Absprache
Studionutzung

Wenn Du Lust hast Dich mal so richtig auf 70m2 auszutoben.
(Nur mit entsprechender Trainingserfahrung möglich.)



Stundenplan und Probetrainings

Der Stundenplan gibt Dir eine Übersicht über die laufenden Kurse und in welchen Stunden Drop-ins möglich sind.


zum aktuellen Stundenplan

 

Sofern Schnupperstunden / Probetrainings / Trial Lessons geplant sind, findest Du diese ebenfalls im Stundenplan oder im Buchungssystem.
Sollten keine Schnupperstunden explizit ausgeschrieben sein, gibt es dennoch immer die Möglichkeit, ein Probetraining zu vereinbaren.


Jetzt Probetraining anfragen!


Fragen und Antworten

Drop-ins sind offene Stunden, die jeder nach Verfügbarkeit einzeln buchen kann.

Ein Kurs ist eine feste Terminreihe, bestehend aus einer zusammengehörigen Folge von Unterrichtsstunden.
Wenn Du Dich für einen Kurs anmeldest, überlege Dir bitte vorher, ob Du regelmäßig teilnehmen kannst.

Nicht belegte Kursplätze können nach Absprache als Drop-in verfügbar gemacht werden. Zum Beispiel wenn Du einen zusätzlichen Trainingstermin in einer Gruppe wahrnehmen möchtest oder wenn Du bisher woanders trainiert hast und Dir ein Bild vom Studio und dem Angebot machen möchtest, bevor Du Dich für mehr entscheidest.

Auch wenn im Buchungssystem mal keine Schnupperstunden explizit ausgeschrieben sind, gibt es immer die Möglichkeit, ein Probetraining zu vereinbaren.

Die als "Drop-in" gekennzeichneten Termine können zum Beispiel immer als einzelne Stunde gebucht werden um das Studio und/oder eine neue Sportart kennenzulernen.

In laufenden Poledance-Kursen Level 1 ist ein Probetraining ohne Vorkenntnisse möglich.
In laufenden Poledance-Kursen ab Level 2 ist ein Drop-in mit entsprechenden Vorkenntnissen möglich.

Was möchtest Du ausprobieren?
Pole Dance, Flying Yoga oder FeetUp?

Jetzt Probetraining anfragen!

Die Buchung von Privatstunden / Personal Training erfolgt über direkte Absprache mit mir.

Außerhalb der regulären Unterrichtszeiten und sofern ich zu Deinem Wunschtermin keine anderen Verbindlichkeiten habe, sind Privatstunden prinzipiell jederzeit möglich.

Am besten nennst Du mir Deinen Wunschtermin und ich schaue ob das machbar ist:

Privatstunde vereinbaren

Wenn Du das Studio für Dich allein mieten möchtest, setze Dich bitte direkt mit mir in Verbindung.

Sofern ich da bin und Dich reinlassen kann, ist die private Studionutzung außerhalb der regulären Unterrichtszeiten immer möglich.

Am besten nennst Du mir Deinen Wunschtermin und ich schaue ob das machbar ist:

Studionutzung anfragen

Studionutzung ist nur mit entsprechender Trainingserfahrung möglich.

Mit dem aktuellen Angebot biete ich ein breites Trainingsspektrum an:

  • Pole Dance
  • Pole Fitness
  • Flying Yoga (Aerial Yoga / Aerial Hammock)
… finden derzeit regelmäßig statt.
  • FeetUp® Yoga
  • FeetUp® Fitness
  • Aerial Fitness (im Tuch)
  • Flying Tricks (im Tuch)
… wird von Zeit zu Zeit angeboten. Bei Interesse bitte melden.
  • Vertical Barre Workout
  • Pilates
  • Faszientraining
  • Regeneration
… werden derzeit nicht als eigenständige Stunden angeboten. Die Prinzipien fließen jedoch in allen Trainings ein.

Wenn Dir dennoch etwas fehlt oder Du eine Idee hast, mit welchem Training der Stundenplan gewinnbringend ergänzt werden kann, melde Dich gern bei mir: hallo@bodybee.fitness

Deine Frage ist nicht dabei?